SICHER VOM ABFLUG
BIS ZUR LANDUNG

DÖRNER & PARTNER mbB
Kanzlei für Luftrecht

DÖRNER & PARTNER mbB
Kanzlei für Luftrecht

Juristische und fachliche Kompetenz für die Luftfahrt aus einer Hand

Fehler in der Luftfahrt haben oftmals drastische, langwierige und teure Folgen. Human Factors – Fehler des fliegenden Personals oder der Technik, Beanstandungen bei internen oder behördlichen Audits oder auch unvorsichtige Verträge können Ärger bedeuten, den es zu vermeiden gilt oder mit diesem eben bestmöglich umzugehen. Durch unsere langjährige Erfahrung und Mandantenbetreuung vor Gericht und beratend im Unternehmen wissen wir, worauf es ankommt. Mit unseren Kontakten zu Behörden, Verbänden und Entscheidungsträgern finden wir für Sie die passende und pragmatische Lösung, damit Fehlerfolgen abgefangen werden können oder diese schon vorher vermieden werden.

Herstellung, Entwicklung & Instandhaltung

Luftfahrtindustrie, Militärluftfahrt

Herstellung, Entwicklung & Instandhaltung

Von der Integration neuer gesetzlicher Vorgaben bis hin zur Überprüfung bestehender Prozesse

© Adobe Stock, aapsky

Die Luftfahrtindustrie, d.h. Entwicklung, Herstellung und Instandhaltung von Luftfahrtgerät, Bau- und Ausrüstungsteilen, ist in allen Größen mit einer komplexen und – für Außenstehende – schwer zu verstehenden Regelstruktur durchsetzt. Internationale, europäische, nationale und betriebliche Vorgaben sollen Flugsicherheit bestmöglich gewährleisten. Das Verständnis für diese Zusammenhänge ist unabdingbar für eine qualitativ hochwertige juristische Begleitung. >> Mehr Informationen

© Adobe Stock, aapsky

Militärluftfahrt Auch die militärische Luftfahrt steht durch die Harmonisierung vor großen Veränderungen. Die Anpassung an europäische Strukturen erfordert regelkonforme Maßnahmen, die bis dato noch weitestgehend unbekannt waren. Eine Umsetzung von Grund auf mit kompetenter Unterstützung ist nicht nur zeitsparend, sondern schützt auch vor Falschinterpretation der neuen Gesetze.
>> Mehr Informationen

Luftfahrtunternehmen

BUSINESS AVIATON

Consulting & Management in allen Bereichen des Luftrechts

© Adobe Stock, metamoreworks
© Michael Aust
© Adobe Stock, Industrieblick
© Adobe Stock, Tyler Olson

Die Geschäftsluftfahrt nimmt an Bedeutung zu. Indiviuell gewählte Ziele ohne Umsteigen erreichen, Destinationen anfliegen, die für den Linienverkehr nicht ausgelegt oder für diesen zu unrentabel sind und selbstbestimmte An- und Abflugzeiten machen die Business-Aviation zu einem attraktiven Verkehrsmittel. Kaufabwicklung, Leasing, Halterschaftsvereinbarungen und Vercharterungs-

modelle sind die typischen Beratungsgegenstände der Mandate rund um Werksverkehr, Executive Charter, Arbeits- und Ambulanzluftfahrt. Gerne beraten wir Sie auch dazu, ebenso in den Fragen zum Betrieb, von NCO, NCC bis AOC und SPO. Die dazu erforderliche Kommunikation und Vertretung mit und bei den Behörden sind unser Tagesgeschäft. >> Mehr Informationen

Die Geschäftsluftfahrt nimmt an Bedeutung zu. Indiviuell gewählte Ziele ohne Umsteigen erreichen, Destinationen anfliegen, die für den Linienverkehr nicht ausgelegt oder für diesen zu unrentabel sind und selbstbestimmte An- und Abflugzeiten machen die Business-Aviation zu einem attraktiven Verkehrsmittel. Kaufabwicklung, Leasing, Halterschaftsvereinbarungen und Vercharterungsmodelle sind die typischen Beratungsgegenstände der Mandate rund um Werksverkehr, Executive Charter, Arbeits- und Ambulanzluftfahrt. Gerne beraten auch wir Sie dazu. Auch in den Fragen zum Betrieb, von NCO, NCC bis AOC und SPO. Die dazu erforderliche Kommunikation und Vertretung mit und bei den Behörden sind unser Tagesgeschäft. >> Mehr Informationen

Luftfahrtbetriebe

QUALITÄTS-, COMPLIANCE-, & SAFETYMANAGEMENT

Umsetzung und Einhaltung gesetzlicher Regeln und behördlicher Auflagen im Luftfahrtbereich

Die Änderungen der VO (EU) 1321/2014 durch die VO (EU) 2019/1383 und VO (EU) 2020/270 bedeuten gerade für viele Instandhaltungsbetriebe größere Umstrukturierungen, wo eine professionelle Betreuung Risiken mindert und zeitsparende Auswirkungen hat.

Durch die europäische Harmonisierung auch im militärischen Bereich und der Umsetzung der EMAR haben wir uns auch diesem Thema angenommen und können sowohl der Bundeswehr als auch weiteren Betroffenen unterstützend dabei zur Seite stehen, die DEMAR strategisch erfolgreich und schnell umzusetzen. >> Mehr Informationen

© Adobe Stock, Song_about_summer

Motor-, Kunst-, Segel & Gleitfliegen, Ballonsport

FREIZEIT UND LUFTSPORT

Rechtliche Abwicklung und Vertretung

© Michael Aust
© Michael Aust
© Michael Aust
© Michael Aust

Über 90 % aller in Deutschland betriebenen Luftfahrzeuge sind nicht der rein kommerziellen Luftfahrt zuzuordnen. Segelflugzeuge, Ultraleichtflugzeuge, Ballone, Einmotorige unter 2.000 kg Abfluggewicht (MTOM) und weitere Vertreter des Luftsports, wie Fallschirmspringer, Gleitschirm, Drachen oder Modellflieger teilen sich den Luftraum mit jenen, die dort ihr Geld verdienen oder zu staatlichen, militärischen oder auch humanitären Zwecken unterwegs sind.

Kauf und Verkauf, Betrieb in Haltergemeinschaftaften oder Vereinen,
Unfälle, Haftung und Versicherung, Luftraumverletzungen sind typische Schlagworte unserer Beratung und Vertretung im Luftsport.
>> Mehr Informationen

Über 90 % aller in Deutschland betriebenen Luftfahrzeuge sind nicht der rein kommerziellen Luftfahrt zuzuordnen. Segelflugzeuge, Ultraleichtflugzeuge, Ballone, Einmotorige unter 2.000 kg Abfluggewicht (MTOM) und weitere Vertreter des Luftsports, wie Fallschirmspringen, Gleitschirm, Drachen oder Modellflieger teilen sich den Luftraum mit Jenen, die dort ihr Geld verdienen oder zu staatlichen, militärischen oder auch humanitären Zwecken unterwegs sind. Kauf und Verkauf, Betrieb in Haltergemeinschaftaften oder Vereinen,
Unfälle, Haftung und Versicherung, Luftraumverletzungen sind typische Schlagworte unserer Beratung und Vertretung im Luftsport.
>> Mehr Informationen

Allgemeine Luftfahrt

SCHÄDEN

Rechtliche Abwicklung und Vertretung

flieger

Krisen-
Management

24/7

Die Fliegerei bzw. Luftfahrt ist ein sehr sicheres Mittel der Fortbewegung oder der Freizeitgestaltung. Zwischenfälle und Unfälle bleiben aber leider nicht aus.

Egal wie umsichtig, regelkonform und vermeintlich ideal versichert, führen Schäden in der Luftfahrt häufig zu Auseinandersetzungen mit Behörden, Versicherungen, und beteiligten Personen oder Betrieben.

Wir können hier für Sie kompetent mit juristischem und fachlichem
Wissen für Sie auftreten.

Wir vertreten Sie bei nachfolgenden Behörden:

Luftfahrtbundesamt (LBA) und Bundesministerium für Verkehr (BMVI),
Landesluftfahrtbehörden, Flugsicherungsunternehmen und
deren Aufsichtsbehörden (DFS GmbH, BAF)
EASA
militärischen Behörden (LufABw, BAAINBw, EVA) und bei der Flugunfalluntersuchung gegenüber der jeweiligen Untersuchungsstelle
(BfU, NTSB, o.ä.)  >> Mehr Informationen

© Adobe Stock, Kasto

Airlines, Piloten und Flight Crew

Personnel Licensing

Schulungen für Ihr Team

ICAO Annex I, Europa mit Part FCL oder MED oder die LuftPersV des nationalen Gesetzgebers. Der Pilot/die Piloten – auch im Zeitalter von aufkommenden Drohnen/UAV – ist/sind ein nicht hinweg zu denkender Teil der Fliegerei. Und nicht selten ist der Weg zur Lizenz oder der Erhalt derselben oder des Medicals begleitet von behördlichen Fragen und Auseinandersetzungen. Wir nehmen hier gerne und engagiert Ihre Interessen wahr.
>> Mehr Informationen

Spezialisierte Einsätze

Arbeitsluftfahrt

Rechtliche Unterstützung bei individuellen Einsätzen

Gerade in den letzten Jahren erlebte die Arbeitsluftfahrt durch Krisenbewältigung und Umstrukturierungen einen Aufschwung. Einsätze müssen schnell starten können und individuell durchführbar sein. Oftmals kommt es hierbei zu regelwidrigen Verfahren, die nicht folgenlos bleiben. Damit Sie hierfür besser gewappnet sind, bereiten wir Sie darauf vor.
>> Mehr Informationen

Partner // Mitgliedschaften