• Slide 02
  • Slide 03
  • Slide 04
  • Slide 05

Frank Peter Dörner

Rechtsanwalt
Fachanwalt f. Verwaltungsrecht
Luftfahrtsachverständiger

Kanzlei Murnau am Staffelsee
Straßäcker 21, D-82418 Murnau

T. +49 (8841) 62 87 660
F. +49 (8841) 62 87 661

Kanzlei München
Bavariaring 16, D-80336 München

T. +49 (89) 45 23 55 76-0
F. +49 (89) 45 23 55 76-9

info@air-law.de

Aktuelles

Engagierte(r) Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt gesucht.
Der Luftverkehr mit all seinen spannenden Facetten und unterschiedlichen juristischen Fragestellungen ist unser Betätigungsfeld.
– Versicherungsrecht
– Schadensrecht
– Vertragsrecht (auch international)
– Strafrecht
– Verwaltungsrecht/ Sicherheitsrecht
sind einige der typischen Rechtsbereiche die mit dem “Luftrecht” berührt werden.
Unsere Mandaten erwarten engagierte, [ ... weiter lesen ]

Die luftrechtliche Regelung in § 2 der Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO) die beschrieb, wer an Bord eines Luftfahrzeuges der verantwortliche Luftfahrzeugführer sei, ist mit der Neufassung der LuftVO vom 15.11.2015 ersatzlos weggefallen.
§ 2 LuftVO (alt) lautete:

 

Verantwortlicher Luftfahrzeugführer:
(1) Die Vorschriften dieser Verordnung über die Rechte und Pflichten des Luftfahrzeugführers gelten für [ ... weiter lesen ]

„MEHR KUNDEN ERREICHEN. MEHR VERKAUFEN. MEHR VERDIENEN“

Der Luftsportverein als Erlebnispartner…

 

 (ein pdf dieses im Adler 12/2016 erschienenen Artikels finden sie hier)

Erlebnisportale bieten auf attraktiven Webseiten aber auch über ganz konventionellen Werbemittel [ ... weiter lesen ]

AEROKURIER – Praxis Luftrecht: http://www.aerokurier.de/praxis/luftrecht/com-ops-fuer-gastfluege/691216

Screenshot (10)

Im Sommer finden wieder jede Menge „Tage der offenen Tür“ an Flugplätzen und Segelfluggeländen statt. Dabei werden häufig auch Mitflüge im Segelflugzeug angeboten. Viele Vereine sind verunsichert, unter [ ... weiter lesen ]

Zubehör: Erforderlich, nützlich, „nice to have“ oder einfach nur schön. Vorsicht: Bei der Bestellung eines neuen Flugzeugs kostet die Zusatzausstattung nicht nur Geld, sondern auch Zuladung!

 

Vor allem Ultraleichtflugzeuge können bei üppigen Zusatzwünschen des Käufers sich schnell vom Zwei- zum Einsitzer wandeln, obwohl das vom Gesetzgeber wohl kaum so gedacht sein dürfte. Die Formulierungen [ ... weiter lesen ]